BITTE ADDEN!

BITTE ADDEN!
ADD THIS!

22. Juni 2017

Floßtour gegen Urantransporte 2017



Veröffentlicht am 21.06.2017
Unter dem Motto „Mal richtig abschalten - Urantransporte stoppen“ findet im Rahmen der bundesweiten Kampagne gegen Atomtransporte vom 9. bis zum 26. Juni 2017 eine Floßtour auf Mosel und Rhein von Trier bis Köln statt.

Die Bahnstrecke Köln-Trier, die zum großen Teil parallel zu Mosel und Rhein verläuft, ist die Strecke auf der bereits häufiger Uranerzkonzentrattransporte aus dem Hamburger Hafen nach Süd-Frankreich beobachtet wurden. Diese Transporte dienen der Versorgung von Atomanlagen weltweit mit Brennstoff. Die Tour zielt darauf, die Menschen an der Strecke über Atomtransporte zu informieren und zu animieren, selbst aktiv zu werden. Veranstalter sind ROBIN WOOD und ContrAtom, unterstützt durch zahlreiche Initiativen direkt vor Ort an der Strecke. ContrAtom ist ein informelles Informationsnetzwerk gegen Atomenergie.

Bereits in der Vergangenheit hat die Aktionsgemeinschaft ROBIN WOOD verschiedene Floßtouren zu unterschiedlichen Schwerpunkten organisiert. Weil die Atomtransporte eine Achillesferse der Atomindustrie sind, werden wir dagegen aktiv und klären über die oft geheimen Transporte auf.
Dieses Video begleitet die Flößer*innen auf ihrer Tour von Cochem bis Alken.

Logbuch - weitere und aktuelle Informationen direkt auf
www.flosstour.de
Mehr zu ROBIN WOOD: robinwood.de
Video und Musik: Willfried Jaspers
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...