BITTE ADDEN!

BITTE ADDEN!
ADD THIS!

7. Juni 2017

Brennelementesteuer gekippt! Nicht ärgern! Atomkonzernen kündigen!



Veröffentlicht am 07.06.2017
Wir Bürger/innen können etwas tun! Geben Sie den Atomkonzernen kein Geld! KÜNDIGEN Sie noch HEUTE Ihren STROMVERTRAG bei den Atomkonzernen!

Kündigungsformular zum Beispiel hier:
http://meine-kuendigung.de/kuendigung...

Die Atomkonzerne haben es geschafft! Die Bundesregierung darf keine Steuern auf Brennelemente verlangen. Über 6 Milliarden € müssen die Bürger den Konzernen zurückzahlen, plus Zinsen. Zahlen dürfen die Bürger auch die Ewigkeitskosten der Atommüllendlagerung; diese Zahlungsverpflichtung sind die Konzerne schon vor einiger Zeit losgeworden!

Man kann sich als Bürger/in darüber ärgern und den Kopf schütteln. Unglaublich ist es schon, wie mächtig die Stromkonzerne noch immer sind. Aber WIR Bürger/innen können etwas tun: Einfach den Atom/Stromkonzernen keine einzige Kilowattstunde mehr abkaufen!

Noch HEUTE können Sie kündigen! Und zu einem Stromanbieter wechseln, welcher Ökostrom anbietet. Der ist auch oftmals viel günstiger, als Atom- und Kohlestrom!

Ein Kündigungsformular finden Sie z.B. hier:
http://meine-kuendigung.de/kuendigung...

Und dies könnte eine Alternative sein:
https://buergerwerke.de

Nicht ärgern, sondern kündigen! Ökostrom ist eine gute und preiswerte Alternative. Geben Sie den Atomkonzernen nicht Ihr Geld! Handeln Sie noch heute und ärgern sich damit weniger.

Weitere Informationen: www.lebenmitderenergiewende.de
www.warroom.tv

Hier noch mein Kommentar auf Facebook zur Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts:

Was soll man dazu sagen? Für ein paar Milliarden€ von den Konzernen zahlen wir Bürger für alle Zeiten die Kosten der Atommüllendlagerung. Das ist gestattet! Aber eine Steuer für die Brennelemente zu verlangen ist natürlich NICHT erlaubt. Es ist einfach unglaublich, dass die Macht der Stromkonzerne immer noch nicht gebrochen ist und wir denen jetzt noch 6 Milliarden € zahlen müssen. Wollen wir ernsthaft diskutieren, ob wir die Energiewende brauchen oder nicht? Allein schon um die Geißel der Stromkonzerne loszuwerden brauchen wir die Energiewende.
Ach ja: Steuern für Brennelemente sind nicht erlaubt, wohl aber EEG-Umlage auf den Eigenverbrauch von selbstproduzierten Solarstrom. Klar, das müssen ja nicht die Konzerne bezahlen, sondern die Bürger! Und das ist ja rechtlich IMMER in Ordnung.
Auch das Bundesverfassungsgericht hat längst vergessen das es für die Bürger und nicht für Konzerne da ist.

Viele Grüße von Frank Farenski
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...