BITTE ADDEN!

BITTE ADDEN!
ADD THIS!

18. Juni 2017

Atomtransporte über Hamburg: Uran für Tihange, Doel oder Fessenheim? – | umweltFAIRaendern.de

Atomtransporte über Hamburg: Uran für Tihange, Doel oder Fessenheim? – | umweltFAIRaendern.de



Es gibt Sätze, die können nur Regierungen. In die Liga “Ganz großes Kino” gehört dieser vom rot-grünen Senat in Hamburg auf eine Kleine Anfrage der Linksfraktion zum Stichwort “freiwilliger Verzicht von Atomtransporten im Hafen”. Wie sieht es damit nach über zwei Jahren Koalitionsvertrag aus? Die Antwort des Senats: “Bislang wurden keine weiteren Gespräche geführt. Im Übrigen sind die Überlegungen dazu noch nicht abgeschlossen.” Alles klar? Seit Anfang März bis zum 1. Juni 2017 sind insgesamt 51 Atomtransporte durch die Hansestadt gegangen, die entweder direkt den Betrieb von Atomkraftwerken sicherstellten oder aber dafür sorgten, dass Uranbrennstoff hergestellt werden kann. Atomtransporte, mit denen vielleicht auch der Betrieb der AKWs in Tihange, Doel oder Fessenheim ermöglicht wird?
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...