BITTE ADDEN!

BITTE ADDEN!
ADD THIS!

3. Mai 2017

Vattenfall muss nachzahlen: Bewag-Übernahme fast 54 Millionen Euro teuer – | umweltFAIRaendern.de

Vattenfall muss nachzahlen: Bewag-Übernahme fast 54 Millionen Euro teuer – | umweltFAIRaendern.de



Die Anfang der 2000er Jahre erfolgte Übernahme der ehemaligen “Berliner Städtische Elektrizitätswerke Akt.-Ges”, besser als BEWAG in Erinnerung, kommt Vattenfall teurer als bislang gedacht. Unfair zum Nachteil der Bewag AG bzw. ihrer damaligen Eigentümer wäre der Vattenfall-Deal gewesen, urteilte Anfang April das Landgericht Berlin (Az. 102 O 126/03 AktG). Insgesamt fast 54 Millionen Euro muss Vattenfall nun nachträglich auf den Tisch legen. Angestrengt war die Klage von Kleinaktionären der damals mehrheitlich im Besitz der Stadt Berlin befindlichen BEWAG. Noch allerdings ist das Urteil nicht rechtskräftig. Über die Rekommunalisierung der Energieerzeugung in der Hauptstadt läuft seit Jahren eine Auseinandersetzung zwischen dem Berliner Energietisch und einer Energiegenossenschaft (BürgerEnergieBerlin), der Stadt Berlin, Vattenfall und anderen. In Hamburg sorgte der Volksentscheid “Unser Hamburg – Unser Netz” dafür, das Vattenfall das Stromnetz und demnächst die Fernwärme an die Stadt Hamburg zurück geben muss.
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...