BITTE ADDEN!

BITTE ADDEN!
ADD THIS!

5. Mai 2017

Photovoltaik-Vergütung sinkt trotz geringerer Zubauzahlen - Solarbranche

Photovoltaik-Vergütung sinkt trotz geringerer Zubauzahlen - Solarbranche



Münster – Die Vergütungssätze für den Strom aus neuen Photovoltaik-Anlagen in Deutschland sinken. Dabei sind die Meldezahlen über Solarstromanlagen im März 2017 wieder gesunken.
Photovoltaik(PV)-Anlagen, die ab Mai 2017 bis Ende Juli 2017 in Betrieb genommen werden, bekommen eine geringere Vergütung pro eingespeister Kilowattstunde (kWh) als bislang. Entscheidend dafür ist der Brutto-Zubau der letzten sechs Monate, der auf ein Jahr hochgerechnet wird. Je höher der Zubau, desto schneller sinkt die Vergütung.
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...