BITTE ADDEN!

BITTE ADDEN!
ADD THIS!

12. Mai 2017

Die Gefahr durch Weltkrieg-Granaten auf dem Meeresgrund wächst Von Joachim Mangler, dpa | Greenpeace Magazin

Die Gefahr durch Weltkrieg-Granaten auf dem Meeresgrund wächst Von Joachim Mangler, dpa | Greenpeace Magazin



Millionen Tonnen alter Kampfstoffe lagern auf dem Grund von Ost- und Nordsee. Mit Wegschauen ließ sich das Problem nicht lösen. Die Zeit heilt in diesem Fall keine Wunden.

Rostock (dpa) - Die Zahlen sind gigantisch und in ihrer Dimension unfassbar. Etwa 1,6 Millionen Tonnen konventionelle und 220 000 Tonnen chemische Kampfmittel sollen in Nord- und Ostsee als Überbleibsel der beiden Weltkriege schlummern. Als ob das nicht reicht, rechnen Experten mit großen Mengen an Blindgängern aus dem militärischen Übungs- und Erprobungsbetrieb zu Friedenszeiten.
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...