BITTE ADDEN!

BITTE ADDEN!
ADD THIS!

21. Mai 2017

Butter bei die Fische, liebe GRÜNE und adfc Hamburg

Seit zwei Jahren arbeitet der rot grüne Senat an der "Fahrradstadt Hamburg". Extra dafür wurde ein Behördenbündnis Namens "Bündnis für den Radverkehr" geschlossen und eine "Radverkehrsbeauftragte" installiert. Seitdem wurde und wird an vielen Stellen in dieser Stadt für die Radfahrenden gebaut - mit einem ernüchternden Ergebnis. Geradezu als schallende Ohrfeige kann man die Resultate des aktuellen Fahrradklimatests 2016 bezeichnen, der vom Fahrradclub adfc in Auftrag gegeben und vor wenigen Tagen veröffentlicht wurde. In Hinblick auf Fahrradfreundlichkeit mischt Hamburg kräftig mit - in hintersten Rängen. So muss sich unsere Stadt mit einem lausigen 31. Platz vergnügen, von 39.
In der Kategorie "Komfort" kommt Hamburg bei der Frage "...sind Wege für Radfahrer/innen angenehm breit und erlauben ein problemloses Überholen langsamerer Radfahrer/innen" auf die mangelhafte Note von 5,1. Nur dürftig besser sieht es in Sachen "Sicherheit" aus: "Bei uns fühlt man sich als Radfahrer/in sicher" - Note 4,6. Ebenso mangelhaft auch der "Stellenwert": "Bei uns überwacht die Stadt bzw. Gemeinde streng, dass Autos nicht auf Radwegen parken" - Note 5,3.


Quelle:
https://osterstrasseautofrei.wordpress.com/2017/05/21/butter-bei-die-fische-liebe-gruene-und-adfc-hamburg/
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...