BITTE ADDEN!

BITTE ADDEN!
ADD THIS!

25. Mai 2017

Neue Schule nicht erwünscht! - Max Uthoff, Simone Fleischmann, Peter Gray u.v.m. Podiumsdiskussion!



Veröffentlicht am 24.05.2017
Die Sudbury Schule Ammersee - eine Chance für Bayern?
Internationale Podiumsdiskussion mit Max Uthoff, Simone Fleischmann, Prof. Peter Gray, Derry Hannam, Peter Hartkamp, Gerlinde Rüdinger-Wagner, Yaacov Hecht, Charlott Annemann, Nina Knudsen.
Moderation: Stefan Hief - SeeGespräche

Die Sudbury Schule am Ammersee ist ein Musterbeipiel für eine demokratische, alternative Schule.
Ihr wurde die Erlaubnis zum Schulbetrieb nach 2 Jahren entzogen (angeblich weil die Kinder zu wenig lernen).
Jetzt wird für die Wiedereröffnung gekämpft - und auch außergerichtlich diskutiert.
Wie es dazu kommen konnte, wie es gelöst werden kann und was das für Deutschlands Schulsysteme bedeutet wurde erörtert.

Der Kabarettist Max Uthoff steigt zur Halbzeit, in Minute 51:40, in die „Bütt“. Als Vater zweier schulpflichtiger Kinder muss er seinen Unmut zum desaströsen Schulsystem kundtun. Seine Frau ist Grundschullehrerin an einer staatlichen Schule.
In Minute 51.00 wird es sehr emotional. Die Mitbegründerin der Sudbury Schule Ammersee, Gerlinde Rüdinger-Wagner ist betroffen.
1:14:00 Zwischenruf aus dem Publikum - Schaut mal was Max Uthoff dazu sagt…

Die Podiumsgäste sind:
MAX UTHOFF - Kabarettist „Die Anstalt“-ZDF

SIMONE FLEISCHMANN, ist als Vertreterin des Forum Bildungspolitik und auch Präsidentin des BLV-Lehrerverbandes dabei.

PETER GRAY, ist Wissenschaftler, Entwicklungspsychologe, Bildungsexperte und Autor zahlreicher Fachartikel und einer Standardeinführung in die Psychologie. Er lehrte als Professor für Psychologie am Boston College, USA. Sein Forschungsschwerpunkt ist die Bedeutung des Spielens als Grundlage menschlichen Lernens.

GERLINDE RÜDINGER-WAGNER - Vorstand und Gründungsmitglied der Sudbury Schule Ammersee

PETER HARTKAMP- Sudbury Schulgründer und Unternehmer aus Holland, steht für die Wirtschaft. Er ist Ratsmitglied in der European Democratic Education Community (EUDEC). Hat drei Sudbury-Schulen gegründet und ist Autor des Buchs „Beyond Coercive Education“ – ein Plädoyer für die Einhaltung der Kinderrechte in Schulen. Er sagt: „In freien und demokratischen Gesellschaften sind freie und demokratische Schulen unabdingbar. Das ist eine der Schlussfolgerungen, die ganz aktuell vom „World Forum for Democracy on Education" des Europarats in Straßburg verfasst wurden. Mit der Wiedergenehmigung der Sudbury Schule Ammersee hat der Freistaat Bayern die Gelegenheit, hier eine wesentliche Rolle zu spielen.“

YAACOV HECHT - ist Gründer der 1. demokratischen Schule in Israel, ein Visionär aus Israel, Bildungspionier und ein international hoch angesehener Vorreiter demokratischer Bildung und gesellschaftlichen Wandels aus Israel. Heute arbeitet er eng mit Regierung, Wirtschaft und Hochschulen zusammen.

DERRY HANNAM, ist ehem. Schulinspektor aus England. Er war 21 Jahre lang Lehrer und Schuldirektor an staatlichen Sekundarschulen in England, gefolgt von 12 Jahren Erfahrung als Schulinspektor. Er unterstützt u. a. neue Schulen und Regierungen in verschiedenen Ländern dabei, neue Wege der Inspektion an demokratischen Schulen einzuschlagen.

CHARLOTT ANNEMANN, ist Mutter zweier Schüler der Sudbury Schule Ammersee, die unbedingt wieder auf die Schule wollen. Die Familie ist aktuell in großer Not, da die Kinder sich definitiv weigern eine andre Schule zu besuchen.

NINA FAXO KNUDSEN - ehem. Sudbury-Schülerin aus Dänemark. Stellt die Sicht der Schüler da und kennt sich sehr gut mit Sudbury aus. Sie spricht auch über die Struktur der Schule und warum man hier sehr gut lernt. Oder warum Kinder nicht zu etwas gezwungen werden müssen.

Zitat Max Uthoff: „Sag es mir und wird es vergessen, zeig es mir und ich werde mich erinnern, lass es mich selbst tun und ich werde es behalten. Man darf zweimal raten ob dieses Zitat von Konfuzius oder Ludwig Spaenle war“

Es geht intensiv weiter mit der Thematik und Umsetzung der alternativen Bildungssysteme.

Am 25. Juni 2017, im Bürgerstadl, in Grafrath am Ammersee.

Moderation dort:
Robert Stein und Stefan Hief
Eingeladen sind: Dr. Ludwig Spaenle (Kultusminister- Bayern), Simone Fleischmann (Präsidentin des BLV-Lehrerverbandes), Monika Wernz (Sprecherin der Sudbury Schule Ammersee), Wibke Stock - Gründerin einer Montessori Schule und Aufsichtsrätin des Montessori-Landesverbandes Bayern, SCHÜLERVERTRETER die über ihre Erfahrungen an ihrer Schule berichten.
Ob Max Uthoff es schafft steht noch nicht fest.
... und natürlich Eure Fragen an das Podium.
Wir machen eine extra lange Fragerunde des Publikums!

Zu den besonders günstigen Frühbucher-Tickets geht es hier: http://wonderfulevents.org/events/see...

Die Sudbury Schule Ammersee ist weiter dringend auf Spenden angewiesen:
Spendenkonto: Sudbury Schule Ammersee
Stadtsparkasse München
IBAN: DE12 7015 0000 0037 1083 70 BIC: SSKM DE MM

Alle Rechte bei Wonderful Events - teilen erwünscht - kopieren nur nach Rücksprache!
DRAN DENKEN: Immer Up to Date bist Du mit einem Kanalabo.
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...