BITTE ADDEN!

BITTE ADDEN!
ADD THIS!

3. Juli 2017

"Wir werden weiterhin die Rechte unkontaktierter Völker verteidigen"



Veröffentlicht am 26.06.2017
Schaut euch Julio Cusurichis Aufruf zum Schutz con unkontaktierten Völker nin Peru an. Julio ist einer der Sprecher des Shipibo-Volkes und Präsident der Indigenen-Organisation FENAMAD.

In Peru wird gerade ein Reservat für unkontaktierte Völker ausgeweitet. Aber Holzfällern ist es immer noch erlaubt, in diese Gebiete zu gehen, womit das Risiko eines unfreiwilligen Kontakts ansteigt. Dieser ist immer fatal - Kontakt aufzunehmen muss allein die Wahl der Indigenen sein.

--

Werdet jetzt aktiv: http://www.survivalinternational.de/p...

--

Tribal Voice – (deutsch: „indigene Stimme“) ist ein Projekt von Survival International, der globalen Bewegung für die Rechte indigener Völker.

Regierungen und multinationale Unternehmen versuchen, indigene Völker zum Schweigen zu bringen. Sie setzen indigene Völker Gewalt aus, ermorden sie und stehlen ihr Land. Sie stellen sie als „primitiv“ und „rückständig“ dar – doch das sind sie nicht.

Indigene sind wie andere Menschen: Auch sie sind besorgt um ihre Lebensqualität und die Zukunft ihrer Kinder. Ihre Sicht auf die Welt ist ebenso klar wie die jeder anderen Gesellschaft und sie haben wichtige Dinge über fast jeden Aspekt des heutigen Lebens zu sagen.

Deshalb geben wir indigenen Gemeinden Kommunikationsausrüstung, sodass sie sich in Echtzeit an die internationale Öffentlichkeit wenden können.

Es ist Zeit, zuzuhören.
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...