BITTE ADDEN!

BITTE ADDEN!
ADD THIS!

28. Mai 2013

Hamburger Energienetze in die Öffentliche Hand! JA zu 100 % – weil es sich lohnt!

Musik aufdrehen, Wäsche waschen, heizen – wir alle brauchen Energie. Jeder und jede HamburgerIn ist auf die Energieverteilnetze angewiesen, über die Strom, Gas und Fernwärme in unsere Wohnungen gelangen. Bisher kontrollieren Vattenfall und E.on diese Netze. Die Stadt hält nur einen Anteil von 25,1 Prozent.
Das ist zu wenig! Hamburg hat keinen Einfluss auf die Unternehmenspolitik, zum Beispiel den Umbau der Netze für die Energiewende oder die Preisgestaltung für Fernwärmekunden. Mit der Minderheitsbeteiligung hat sich die Hansestadt von Vattenfall und E.on Hanse abhängig gemacht. Dabei könnte Hamburg bei einer vollständigen Übernahme der Netze gut am Geschäft mit Fernwärme und Co. verdienen: Mit den Strom- und Gasnetzen und der Fernwärmeversorgung machen die Konzerne jährliche Umsätze von über 1 Milliarde Euro. Die Renditen im Netzbetrieb sind solide. Wir wollen, dass dieses Geld künftig in Hamburg bleibt.

Mit dem Volksentscheid UNSER HAMBURG – UNSER NETZ haben wir HamburgerInnen jetzt die Chance, die Energienetze vollständig in kommunale Hände zu geben. Hamburg muss seine Energiepolitik endlich wieder selbst im Interesse aller Bürgerinnen und Bürger gestalten können. Dazu ist der Rückkauf der Energienetze wichtig. Nur so können Daseinsvorsorge, Verbraucher- und Klimaschutz sowie die Sicherheit von Arbeitsplätzen vorrangig im Blick bleiben.

Stimmen Sie beim Volksentscheid am 22. September 2013, dem Tag der Bundestagswahl, für UNSER HAMBURG – UNSER NETZ. 
  Machen Sie Ihr Kreuz bei JA für die vollständige Übernahme der Hamburger Energienetze in die Öffentliche Hand.


Unser Hamburg – Unser Netz: Weil es sich lohnt!

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...