BITTE ADDEN!

BITTE ADDEN!
ADD THIS!

30. September 2013

2012: Bei Unfällen 10,5 Millionen Liter Gülle und Gärsubstrate freigesetzt

Pressemitteilung des Statistischen Bundesamtes
**********************************************
Nr. 328 vom 30.09.2013


***********
2012: Bei Unfällen 10,5 Millionen Liter Gülle und Gärsubstrate freigesetzt
***********

WIESBADEN - Im Jahr 2012 wurden in Deutschland rund 10,5 Millionen Liter
Jauche, Gülle und Silagesickersäfte sowie Gärsubstrate (JGS) bei 157
Unfällen freigesetzt, wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt.
Insgesamt wurden 2 292 Unfälle beim Transport von und beim Umgang mit
wassergefährdenden Stoffen gemeldet, dies ist ein leichter Anstieg zum
Vorjahr (+ 39 Unfälle). Anders fällt der Vergleich der freigesetzten Menge
aus: insgesamt 14,5 Millionen Liter Wasserschadstoffe gelangten 2012 in die
Umwelt, beinahe doppelt so viel wie im Vorjahr (7,5 Millionen Liter). Fast
8,3 Millionen Liter davon (rund 57 %) konnten wiedergewonnen werden, unter
anderem durch Umpumpen oder Umladen in andere Behälter.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...