BITTE ADDEN!

BITTE ADDEN!
ADD THIS!

29. April 2015

Warum wir 90 Prozent unserer Einkäufe gar nicht brauchen - | WAZ.de

Warum wir 90 Prozent unserer Einkäufe gar nicht brauchen - | WAZ.de



Einkäufe
können befriedigend sein. Doch 90 Prozent davon bräuchten wir eigentlich
gar nicht, glaubt der Neurobiologe und Autor Gerald Hüther.


Warum shoppen Menschen bis zum Umfallen? „Weil sie mit sich und der
Welt nicht zufrieden sind“, sagt der Neurobiologe und Autor Gerald
Hüther. Wer glücklich sei, liebäugele seltener mit dem neuen Paar
Schuhe.

Warum wir 90 Prozent unserer Einkäufe gar nicht brauchen - | WAZ.de - Lesen Sie mehr auf:
http://www.derwesten.de/panorama/macht-shoppen-wirklich-gluecklich-id10615099.html#plx124427519
Einkäufe
können befriedigend sein. Doch 90 Prozent davon bräuchten wir eigentlich
gar nicht, glaubt der Neurobiologe und Autor Gerald Hüther.


Warum shoppen Menschen bis zum Umfallen? „Weil sie mit sich und der
Welt nicht zufrieden sind“, sagt der Neurobiologe und Autor Gerald
Hüther. Wer glücklich sei, liebäugele seltener mit dem neuen Paar
Schuhe.

Warum wir 90 Prozent unserer Einkäufe gar nicht brauchen - | WAZ.de - Lesen Sie mehr auf:
http://www.derwesten.de/panorama/macht-shoppen-wirklich-gluecklich-id10615099.html#plx124427519
Einkäufe
können befriedigend sein. Doch 90 Prozent davon bräuchten wir eigentlich
gar nicht, glaubt der Neurobiologe und Autor Gerald Hüther.


Warum shoppen Menschen bis zum Umfallen? „Weil sie mit sich und der
Welt nicht zufrieden sind“, sagt der Neurobiologe und Autor Gerald
Hüther. Wer glücklich sei, liebäugele seltener mit dem neuen Paar
Schuhe.

Warum wir 90 Prozent unserer Einkäufe gar nicht brauchen - | WAZ.de - Lesen Sie mehr auf:
http://www.derwesten.de/panorama/macht-shoppen-wirklich-gluecklich-id10615099.html#plx124427519
 Einkäufe können befriedigend sein. Doch 90 Prozent davon bräuchten wir eigentlich gar nicht, glaubt der Neurobiologe und Autor Gerald Hüther.

Warum shoppen Menschen bis zum Umfallen? „Weil sie mit sich und der Welt nicht zufrieden sind“, sagt der Neurobiologe und Autor Gerald Hüther. Wer glücklich sei, liebäugele seltener mit dem neuen Paar Schuhe.

Warum wir 90 Prozent unserer Einkäufe gar nicht brauchen - | WAZ.de - Lesen Sie mehr auf:
http://www.derwesten.de/panorama/macht-shoppen-wirklich-gluecklich-id10615099.html#plx124427519


Einkäufe
können befriedigend sein. Doch 90 Prozent davon bräuchten wir eigentlich
gar nicht, glaubt der Neurobiologe und Autor Gerald Hüther.


Warum shoppen Menschen bis zum Umfallen? „Weil sie mit sich und der
Welt nicht zufrieden sind“, sagt der Neurobiologe und Autor Gerald
Hüther. Wer glücklich sei, liebäugele seltener mit dem neuen Paar
Schuhe.

Warum wir 90 Prozent unserer Einkäufe gar nicht brauchen - | WAZ.de - Lesen Sie mehr auf:
http://www.derwesten.de/panorama/macht-shoppen-wirklich-gluecklich-id10615099.html#plx124427519

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...