BITTE ADDEN!

BITTE ADDEN!
ADD THIS!

30. Dezember 2014

89. Sendung - Leben mit der Energiewende TV - Energiewende im Hunsrück



Veröffentlicht am 18.12.2014
ENERGIEWENDE IM HUNSRÜCK
Teil 3 - Power vom Land

Der dritte Teil der großen Energiewende-Reise von Thomas Link im Hunsrück.

Die Energiewende braucht Motoren – Landrat Bertram Fleck ist als ersten Mann im Kreis die treibende Kraft hinter der Wende und denkt ganz anders, als viele seiner CDU-Parteifreunde. Für seine Ideen wirbt er weltweit, pendelt um den Globus. Bald ist Fleck Pensionär – aber er wird weiter unterwegs sein.

00:18:45 Frank-Michael Uhle ist der Klimaschutzmanager. Er weiß: Allein die Dächer im Hunsrück-Kreis könnten den gesamten Strombedarf für die 100.000 Einwohner und die Industrie decken. Deshalb wurde ein Solarkataster aufgelegt, werden die Bürger beim Bau von Photovoltaikanlagen unterstützt. Ein Modell, das jetzt viele Nachahmer findet.

00:44:50 Die Energiewende, speziell Windräder, haben nicht nur Freunde. In der Hunsrück-Region gibt es nur wenige Gegner – dafür kommen die Kritiker von außerhalb angereist. Die hohe Akzeptanz der hohen Türme vor Ort hängt mit der Solidarität zusammen. Denn in der Verbandsgemeinde Rheinböllen schmiedeten die Gemeinden einen Pakt. Einigkeit zum Wohle aller – Bürgermeister Arno Imig und der Dichtelbacher Ortsbürgermeister Martin Huhn im Gespräch mit Moderator Thomas Link.

Moderation: Thomas Link

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...