BITTE ADDEN!

BITTE ADDEN!
ADD THIS!

11. Juli 2018

Tibet - Regen durch Silberjodid - sonnenseite.com

China braucht eine bessere Wasserversorgung. Im Hochplateau von Tibet plant die chinesische Regierung daher künstlichen Regen zu erzeugen - mit Silber.
Es handelt sich um einen Eingriff in die Natur, der nicht unumstritten ist. Das Projekt "Skyriver" will eine rund 1,6 Millionen Quadratkilometer große Fläche in Tibet mit Wasser versorgen. Nach dem US-Geological Survey-Standards ist eine Wüste ein Gebiet, das 25 Zentimeter Regen jährlich erhält. Im geplanten Gebiet fällt weniger als zehn Zentimeter Regen. Der künstliche Regen würde mittels Geräten erzeugt, die festen Brennstoff verbrennen. Dadurch werden Silberjodidkristalle in den Himmel gesandt.



Tibet - Regen durch Silberjodid - sonnenseite.com
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...